Tanz mit den Walen

Während meines Hawaii- Aufenthaltes hatte ich den großen Wunsch, mit den Delfinen zu schwimmen, der allerdings dieses Mal nicht in Erfüllung ging, zumindest auf der äußeren Ebene. Tatsächlich erlebte ich es aber sehr intensiv in einer Art ‚Zwischenzustand‘, wie sie mit großer Freude, sehr nahe um mich herumschwammen, mich sozusagen in ihre Mitte nehmend…

daraus entwickelte sich das Gemälde ‚Tanz mit den Walen‘. Erst später wurde mir klar, was die Perlen bedeuten: es sind die vielen Potentiale, die in mir auftauchten und in mein Bewußtsein kommen  nach all den Erfahrungen, die ich im Laufe der Zeit sammeln durfte, und hier auch besonders im Spüren und Eintauchen in die Kraft der Wale.

‚Tanz mit den Walen‘, Acryl augf Leinwand, 120×160, Juni 2011